Hebammenhilfe

Wir nehmen uns Zeit für Sie. Vom ersten Tag der Schwangerschaft können Sie sich jederzeit von einer Hebamme beraten lassen. Am Anfang der Betreuung steht ein unverbindliches Vorgespräch mit Ihnen – wenn Sie möchten, auch mit Ihrem Partner. So können Sie uns erst mal kennen lernen und entscheiden, ob wir und unser Angebot zu Ihnen passen. Außerdem finden wir so gemeinsam heraus, welche Betreuung und vielleicht auch welche Kurse für Sie richtig und sinnvoll sind.
Es ist uns sehr wichtig, für jede Frau eine individuelle Betreuung zu finden! Denn wie viel Betreuung Sie in dieser besonderen Zeit brauchen, wissen Sie selbst am Besten.

Wenn Sie, wie viele Schwangere während der 9 Monate unter typischen Schwangerschaftsbeschwerden, wie Übelkeit, Wassereinlagerungen, Sodbrennen oder Rückenbeschwerden leiden, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Homöopathie, Akupunktur, sowie gezielte Übungen können bei vielen dieser Schwangerschaftsbeschwerden, aber auch zur Vorbereitung und Erleichterung der Geburt eine große Hilfe sein. Wir beraten Sie dazu gerne.

Liegt das Kind in Beckenendlage, also mit dem Po unten, kann man mit Hilfe von Moxibustion und gezielten Übungen versuchen, das Kind anzuregen, sich zu wenden.

Die Kosten für diese Hilfeleistungen und Gespräche übernimmt die Krankenkasse.